Pick a color

Boxed/Wide

Boxed
Wide

Content width

1200
1040
960

Select header style

Select headings font

Background (Boxed)

ECC-Award

(f)acts holt in Kooperation mit Innauer + (f)acts ECC-Award

Ein Projekt des Pharmaunternehmens Janssen (Österreich/ Schweiz), für dessen Umsetzung die Eventagentur (f)acts in Kooperation mit Innauer + (f)acts verantwortlich zeichnete, erhielt den European Change Communications Award 2015. Das prämierte Konzept im Bereich Strategie- und Veränderungskommunikation überzeugte die Jury durch einen hohen Emotionalisierungsgrad und die Dramaturgie der Maßnahmen.

Der European Change Communications Award (ECC-Award) würdigt seit mittlerweile sieben Jahren herausragende Projekte im Bereich Strategie- und Veränderungskommunikation. Jährlich vergibt eine Experten-Jury unter der Schirmherrschaft der Internal Branding Academy (IBA) und des Strategy Communication Institute (SCI) den Preis in zwei Kategorien. In der Kategorie „Strategy“ erhielt das Projekt „aspire! Wir nehmen Kurs auf morgen“ die Auszeichnung in Silber. Auftraggeber der Vorarlberger Agentur (f)acts war die Janssen-Cilag Pharma GmbH, unterstützt wurde die Eventagentur vom Projektpartner Northern Lights Communications aus Wien.
„Menschen müssen Sachverhalte oder Prozesse verstehen. Sie müssen sie aber auch auf einer emotionalen Ebene erleben, um dann tatsächlich ins Tun zu kommen – ganz nach dem Motto Hirn, Herz, Hand. Oder anders gesagt: Nur wenn wir es mit unseren Maßnahmen schaffen, kognitive Inhalte in die emotionale Ebene zu übersetzen, haben unsere Kunden den gewünschten Erfolg.“
Wolfgang SchwarzmannGeschäftsführer // Innauer + (f)acts
Das Projekt „aspire!“ begleitete einen Veränderungsprozess des Unternehmens. Ziel war es, Wettbewerbsfähigkeit und Veränderung für das gesamte Team begreifbar zu machen und neue Denk- und Handlungsmuster zum Leben zu erwecken. Als besondere Herausforderung galt dabei die Einbindung aller Mitarbeiter an verschiedenen Standorten. Somit umfasste das Projekt mehrere länderübergreifende, erlebnisorientierte Events und Kommunikationsmaßnahmen von 2013 bis 2015. Mit einer ausgefeilten Dramaturgie und unter Einsatz modernster Maßnahmen realisierte (f)acts das Konzept.
Share this article

Comments are closed.